Von Beginn an wollte ich mich nicht für nur eine spezielle Therapieart entscheiden. Gerne habe ich alle Möglichkeiten zur Verfügung. So kann ich für Ihr Tier die beste, auf seine individuellen Bedürfnisse abgestimmte Therapie anbieten.

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) kann eine gute Hilfestellung bei der Diagnose geben, eine Anpassung der Ernährung die Therapie unterstützen. Als Therapie-Art setze ich genauso die Phyto-Therapie (Pflanzenheilkunde) ein wie die Akupunktur.

Darüber hinaus steht uns die Kraft der Heilpilze/Vitalpilze zur Verfügung, die Homöopathie, die Spagyrik (ein uraltes, ganzheitliches Naturheilverfahren), die Schüssler-Salze, die Orthomolekulare Medizin (Vitamine, Spurenelemente, Elektrolyte), Bachblüten u.v.m.

Auch die Blutegel-Therapie ziehe ich gelegentlich mit ein, speziell bei Arthrose, Hufrehe sowie anderen Problemen im Bewegungsapparat.

Follow Me!